Vertriebsmitarbeiter der Generation Y: Ein Drittel wechselwillig

Hotline

Für Bewerber

030 / 814 5049-50
01 / 59 999 8014

Für Unternehmen

030 / 814 5049-59
01 / 59 999 8013

Über uns

Bringen Sie Ihre Kompetenzen in unserem Team von erfahrenen Spezialisten ein.

 
Weißer Pfeil auf grünem Grund

Bild: Paul Downey | flickr.com | CC by 2.0 | Ausschnitt

 

Vertriebsmitarbeiter der Generation Y: Ein Drittel wechselwillig

Die Generation der nach 1980 Geborenen gilt als anspruchsvoll, aber auch als gut ausgebildet und technikaffin. Vor allem aber zeichnen sich die Millennials dadurch aus, dass sie in ihrem Job glücklich sein wollen. Die Generation Y will einen Job mit Sinn, der ausfüllt und nebenbei noch genug Zeit für Freizeit und Familie lässt. In einer Umfrage wurden Vertriebsmitarbeiter dieser Generation nach ihrer Zufriedenheit im Job befragt.

Ein Drittel denkt täglich an Jobwechsel

Immerhin 65 Prozent sagten, entweder sehr zufrieden, bzw. zufrieden zu sein. Damit ist die Zufriedenheit im Vergleich zu allen Vertrieblern insgesamt etwas geringer, denn die generationenübergreifende Auswertung ergab einen Wert von 72 Prozent.

Im Vergleich dazu ist die Wechselbereitschaft der Generation Y jedoch niedriger als bei allen Altersgruppen. Immerhin 32 Prozent der Generation Y im Vertrieb denken sogar täglich über einen Jobwechsel nach, während dies 43 Prozent der Befragten anderer Altersgruppen tun.

65 Prozent wünschen sich eine Führungsfunktion

Dass viele der Generation Y ziemlich genau wissen, was sie wollen, zeigt ein weiteres Ergebnis der Umfrage: Ganze 65 Prozent wünschen sich für Zukunft nämlich Führungsfunktionen und sind damit deutlich anspruchsvoller als ältere Generationen, bei denen nur 53 Prozent Führungsverantwortung anstreben.

Wenn es um einen Positionswechsel geht, sind Vertriebsmitarbeiter der Generation Y (49 Prozent) eher dazu bereit als die Befragten aller Altersgruppen (39 Prozent), was darauf schließen lässt, dass sich die Generation Y eher mit ihrem Arbeitgeber identifiziert und sich daher interne Wechsel vorstellen kann.

Ist der Jobwechsel erst einmal entschieden, verlassen sich die meisten Befragten auf die Jobsuche im Netz, ganze 92 Prozent nutzen explizit Online-Jobbörsen. Zum Teil greifen die Befragten aber auch auf ihr eigenes Netzwerk zurück, wohingegen soziale Netzwerke wie Xing oder LinkedIn nur bei 35 Prozent bei der Jobsuche genutzt werden.

18.12.2014

Zu den Stellenangeboten der salesjob Personalberatung

Schnellkontakt

Rückrufservice