Anreize für Vertriebsmitarbeiter/innen

Hotline

Für Bewerber

030 / 814 5049-50
01 / 59 999 8014

Für Unternehmen

030 / 814 5049-59
01 / 59 999 8013

Über uns

Bringen Sie Ihre Kompetenzen in unserem Team von erfahrenen Spezialisten ein.

 
Ein Mann richtet sich im Halbschatten die Krawatte.
 
Anreize für Arbeitgeberwechsel

Welche Anreize locken Vertriebsmitarbeiter/innen zweier Generationen ihren Arbeitgeber zu wechseln?

Der heutige Fachkräftemangel verursacht enorme Schwierigkeiten, passende und gute Fachkräfte für eine Vakanz zu finden und diese mit ausreichenden und den richtigen Anreizen für einen möglichen Arbeitgeberwechsel zu begeistern. Um für Personalberater/innen die zukünftige Ansprache und somit die Rekrutierung von Vertriebsmitarbeitern der Generationen Baby Boomer und Y zu erleichtern, wurden, im Zuge der Bachelorarbeit einer Praktikantin von Salesjob Personalberatung GmbH, die materiellen Anreize Vergütung und Firmenwagen, sowie die immateriellen Anreize der Work-Life-Balance und der Karriereentwicklungsmöglichkeiten hinsichtlich eines möglichen Arbeitgeberwechsels empirisch untersucht.  

Diese empirische Untersuchung hat ergeben, dass sowohl materielle, als auch immaterielle Anreize genutzt werden können, um eine Bereitschaft zur beruflichen Veränderung von Vertriebsmitarbeitern der Generation Baby Boomer und Y herbeizuführen.  

Im Vergleich der Generationen ist zu erkennen, dass sich die beiden Generationen in Bezug auf den materiellen Anreiz der Vergütung nicht unterscheiden. Demnach ist ihnen dieser Anreiz gleich wichtig.  Beim materiellen Anreiz des Firmenwagens hingegen unterscheiden sich die Generationen signifikant voneinander. Der Firmenwagen ist für die Generation Baby Boomer wichtiger als für die Generation Y.  Der immaterielle Anreiz der Karriereentwicklungsmöglichkeiten ist der Generation Y wichtiger, als der Generation Baby Boomer. Da sich die Generation Y noch am Beginn ihrer beruflichen Laufbahn befindet, ist dieses Ergebnis nachvollziehbar und logisch.  In Bezug auf die Wichtigkeit des immateriellen Anreizes der Work-Life-Balance, unterscheiden sich die beiden Generationen nicht voneinander. Demzufolge ist diesen dieser Anreiz gleich wichtig.  

Unter Bezugnahme auf die obigen Ausführungen kann gesagt werden, dass bei der Generation Baby Boomer der Fokus am Firmenwagen liegt. Dies ist ein wichtiger Wissensfaktor, welcher bei der „Direktansprache“ von Kandidaten von den Personalberatern als Anreiz verwendet werden sollte.  

Der Generation Y sind hingegen Karriereentwicklungsmöglichkeiten sehr wichtig. Der Generation Y ist die Chance durch einen Wechsel des Arbeitgebers eine Führungslaufbahn einzuschlagen signifikant wichtiger, als der Generation Baby Boomer. Dieser Anreiz sollte bei der „Direktansprache“ von Vertriebsmitarbeitern dieser Generation genutzt werden.  

In Bezug auf die Präferenz der Anreize, die Vertriebsmitarbeiter der beiden Generationen dazu bewegen sich beruflich zu verändern, hat die Umfrage folgendes ergeben:  Die Generation Baby Boomer präferiert den materiellen Anreiz des Firmenwagens, im Gegensatz zur Generation Y, welche den immateriellen Anreiz der Karriereentwicklungsmöglichkeit bevorzugt. Eine bessere Vergütung und die Work-LifeBalance ist beiden Generationen gleich wichtig und wird von ihnen gleich präferiert.  

Zusammenfassend auszuführen ist, dass die empirische Untersuchung dieser Studie nur geringe Unterschiede der jeweiligen Anreize für Vertriebsmitarbeiter der beiden Generationen aufzeigen konnte, die für einen angestrebten Arbeitgeberwechsel entscheidend sein können.

Es ist empfehlenswert, dass die Ergebnisse der Studie von Personalberatern bei zukünftigen „Direktansprachen“ von Vertriebsmitarbeitern der Generation Baby Boomer und Y berücksichtigt werden sollten, um einen größeren Anreiz für einen möglichen Arbeitgeberwechsel darstellen zu können.  

20.04.2017

Siehe auch:

Einstiegsgehalt für Absolventen: Wer verdient am meisten?

Vertriebsmitarbeiter der Generation Y: ein Drittel wechselwillig

Schnellkontakt

Rückrufservice